Aktivitäten

Mi 20.04.2011 - Förderverein übergibt Euro 30.000,- an die Gesegnete Mahlzeit

Im Jahr 2010 hat der Förderverein Gesegnete Mahlzeit e.V. 30.000 Euro an Spenden und Mitgliedsbeiträgen für das Diakonische Werk Kassel gesammelt. Mit dieser Verdoppelung des Förderbetrages hat er wesentlichen Anteil daran, dass sich das Jahresdefizit der Gesegneten Mahlzeit im vergangenen Jahr auf Euro 10.000,- verringert hat. Weitere Anstrengungen sind nötig, um den warmen Mittagstisch an vier Ausgabestellen in Kassel zu sichern.

Die Übergabe des hervorragenden Jahresergebnisses des Fördervereins findet in den neuen und neugestalteten Räumlichkeiten der Ausgabestelle in der Südstadt-Kirchengemeinde statt am Mittwoch, den 27. April 2011 um 11:30 Uhr in der Frankfurter Straße 80, Kassel

Verdoppelung des Förderbetrages gegenüber 2009
Im Jahr 2010 hat der Förderverein Gesegnete Mahlzeit e.V. 30.000 Euro an Spenden und Mitgliedsbeiträgen für das Diakonische Werk Kassel gesammelt. Dieser Betrag setzt sich aus Aktivitäten des Fördervereins und zahlreichen Einzelspenden zusammen. Nach dem besorgniserregenden Spendenrückgang in 2009 (Förderbetrag Euro 15.000,-) ist es gelungen, das Jahresziel des Vorstandes sogar noch zu übertreffen. Der Vorsitzende des Fördervereins Dirk Michael Heinrich führt dies u. a. auf die Unterstützung der Medien zurück, verstärkt auf die Spendenrückgänge des Vorjahres hinzuweisen. "Wir möchten uns besonders bei den vielen Einzelspendern bedanken, die dem Förderverein ohne besondere Kontaktaufnahme unterstützt haben", so Heinrich weiter.

Es gab aber auch Unterstützung und Initiativen von außen. Schon drei Benefizkonzerte hat allein das Bläserensemble Da Capo unter Leitung von Uli Schwarz in den letzten Monaten in verschiedenen Kirchengemeinden Kassels ausgerichtet. Ein weiteres Konzert für die Gesegnete Mahlzeit wird am 04. September 2011 im Katharina-von-Bora-Haus in Wehlheiden folgen. Weitere Initiativen haben geholfen. "Erfreulich ist", so Michael Heinrich, "dass wir mittlerweile über einen großen Adressenbestand verfügen, der es uns ermöglicht, durch eine jährliche Mailing-Aktion Spenden zu gewinnen." Der Mitgliedsanteil ist mit ca. 80 Mitgliedern in 2010 ziemlich konstant geblieben. Als Mitglied des Fördervereins kann man für nur 35,00 Euro Jahresbeitrag Gastgeber für mehrere Mittagsmahlzeiten werden. Außerdem unterstützt man durch eine Mitgliedschaft die Planungssicherheit des Diakonischen Werkes. "Die Spenden müssen jährlich neu eingeworben werden", so Michael Heinrich, "die Mitgliedsbeiträge dagegen ermöglichen Planungssicherheit". Wer den Förderverein unterstützen möchte, kann sich auf dessen Homepage informieren: www.gesegnete-mahlzeit-kassel.de.